WEG / Verwaltung nach Wohnungseigentumsgesetz

Wir betreuen Wohnungseigentümergemeinschaften in allen Belangen nach dem WEG. Das technische Objektmanagement – die betriebswirtschaftliche Vermögensverwaltung – die rechtlichen Notwendigkeiten – und nicht zuletzt die zwischenmenschlichen Probleme in einer Hausgemeinschaft – hier liegen die Schwerpunkte unserer WEG-Verwaltung.

Größere Sanierungsmaßnahmen werden in der jährlichen Eigentümerversammlung vorgestellt und beschlossen.

Mietverwaltung

Die Verwaltung der Mietzahlungen für ein Sondereigentums innerhalb einer Eigentümergemeinschaft wird insbesondere für Kapitalanleger angeboten, die nicht die Zeit oder Muse haben, sich mit den alltäglichen Sorgen und Problemen Ihrer Mieter auseinander zu setzen. Wir erledigen bei dieser Verwaltungsart alle Korrespondenz mit dem Mieter, überwachen die regelmäßigen Mieteingänge und rechnen im Rahmen der jährlichen Nebenkostenabrechnung auch mit dem Mieter ab. Der Eigentümer wird auf Wunsch laufend über alle Aktivitäten informiert, braucht sich aber im Alltagsgeschehen nicht mit den Problemen der Mieter auseinander zu setzen.

Ein Mietverwaltungsvertrag wird nur individuell mit einzelnen Eigentümern der Gemeinschaft geschlossen. Die Gemeinschaft bleibt hiervon unberührt.

Sondereigentumsverwaltung

Diese Art der Verwaltung ist eine weiter ausgedehnte Mietverwaltung. Hier wird der Verwalter vom einzelnen Eigentümer bevollmächtigt auch Reparaturmaßnahmen innerhalb der Wohneinheit in Auftrag zu geben und ausführen zu lassen. Je nach Auftrag und Bevollmächtigung überwachen wir auch für unsere Vertragspartner den Zustand der Wohnung und setzen uns diesbezüglich mit dem Mieter auseinander.

Die Verwaltung des Sondereigentums bedarf eines individuellen Vertragsabschlusses einzelner Eigentümer. Die Gemeinschaft bleibt hiervon unberührt.